<p style='margin:0px; text-align:center; font-size:16pt; font-weight:bold;'> You need Adobe Flash Player to see this video<br><br> <a href='http://www.macromedia.com/go/getflashplayer' style='text-align:center; font-size:16pt; font-weight:bold;'> Get the Flash Player</a></p>
Pesquisar em Vídeos, membros, eventos, arquivos de áudio, fotos e Blogs Procurar

Freie Christengemeinde Elim|Germany

Advent ist eine Zeit der Erschütterung, in der der Mensch wach werden soll zu sich selbst. Alfred Delp


Minha Oração

Ich erhebe die Flagge, weil mein Gott mich erhört. In der Not steht Er zu mir. Weil Sein Name auf mir liegt, bin ich unangreifbar. Er ist meine einzige Hilfe. Jubeln will ich über Jesus; |mais

Participar da Oração

Anúncios da comunidade

Meu blog

«voltar

Endlich Ferien

Sep 06, 2010

1,877 Exibições
     (0 Avaliação)

so werden sicher die Kinder denken und die freie Zeit genießen wollen.

Doch für uns als Familie beginnt die VORBEREITUNGSZEIT für unseren Umzug nach Waghäusel - Wiesenthal.
Unsere Zeit in Fürstenau ist abgelaufen. Viele Dinge ändern sich. Doch unser Herr ist treu. Tag für Tag gibt ER uns die nötige Kraft. Die Haare auf unserem Haupt sind gezählt. So wie er für die Sperlinge in der Luft sorgt, so sorgt er sich auch um seine Kinder. Das durften wir in den 40 Dienstjahren erleben. Nun geht es in den aktiven Ruhestand, so wie der Herr Gnade schenkt. Er hat zugesagt " Meine Gnade genügt, meine Kraft ist in Schwachheit mächtig. Paulus sagt so will ich mich am liebsten der Schwachheit rühmen, damit die Kraft Gottes in mir mächtig ist. 

Neues kommt auf uns zu, die Ortsgemeinde bleibt in Fürstenau und vollführt in Treue ihren Dienst . So gehen wir immer mit einem weinenden und einem lachenden Auge unseren Weg. Herr gib Du Gnade zur Reise, leite Du Deine Kinder hier wie dort durch Deinen Geist und halte uns die Treue. Ein gewaltiger Umbruch für uns alle. Menschen kommen und gehen, doch unser Gott ist derselbe, Christus, Gestern Heute und in Ewigkeit.
Der Herr segne und leite Euch weiter Ihr Lieben Glaubensgeschwister, ihr habt einen Platz in unserem Herzen. 
Am 04. Juli ist Abschiedsfeier um 15.00 Uhr. Doch Christen sehen sich nicht zum Letzten Mal. Einige Tage werden wir noch in Fürstenau sein. Der 30. ist dann der endgültige Umzugstag!

Danke für Eure Gebete und alle Liebe und Mitarbeit seid dem Herrn treu und steht zusammen, dann wird der Herr Gnade schenken.
Gott segne Euch alle

In Jesu Liebe Elisabeth, Ulrich und Matthias Tode