<p style='margin:0px; text-align:center; font-size:16pt; font-weight:bold;'> You need Adobe Flash Player to see this video<br><br> <a href='http://www.macromedia.com/go/getflashplayer' style='text-align:center; font-size:16pt; font-weight:bold;'> Get the Flash Player</a></p>
Pesquisar em Vídeos, membros, eventos, arquivos de áudio, fotos e Blogs Procurar

VCCJZ|Austria

Nicht jede Veränderung ist auch eine Verbesserung, doch ohne Veränderung kann es keine Verbesserung geben.


Meu blog

«voltar

Das Abenteuer der Gnade: Was bedeutet Gnade??

Jul 13, 2014

2,454 Exibições
     (0 Avaliação)

Wir sind mehr als Überwinder durch IHN der uns geliebt hat. - Römer 8,37

Ein Mann ging durch eine schwere Operation und bekam eine Menge Genesungskarten von Freunden. Auf einer waren auf der Vorderseite in einer Collage alle die vielen Katastrophen dargestellt, die Paulus geschehen waren: Schmerz, Krankheit, Leiden, Schiffbruch, Beleidigung, Schläge, Steinigungen und mehr. Der Mann war schockiert und dachte: „wer sendet mir so etwas? Wie soll mir das bei der Genesung helfen?“

Dann öffnete er das Billet und darin stand nur:

Wie ist es dir gegangen?

Der Mann fing an zu lachen. Plötzlich erkannte er, dass die erfolgreiche Operation, die er hinter sich hatte – auch wenn sie ziemlich schmerzhaft war – in keiner Weise vergleichbar war mit den wiederholten Leiden, die Paulus durchgemacht hatte.

Es ist so leicht, dass wir uns auf unseren eigenen Probleme konzentrieren und uns eine ungesunde Dosis Selbstmitleid genehmigen! Wir tappen leicht in die Falle: ich bin der Einzige mit diesem Problem. Sicher haben wir alle Freunde, die auch gerade durch verschiedene Probleme hindurch gehen: Krankheit, Trauer, Scheidung, Arbeitslosigkeit, finanzielle Kämpfe, Schwierigkeiten mit Kindern...

Diese Probleme sind sehr frustrierend, emotional ermüdend und machmal niederschlagend.

„Selbstmitleid ist unser schlimmster Feind und wenn wir uns dem hingeben, können wir nichts vernünftiges mehr in dieser Welt tun.“ – Helen Keller

So, wie ist es dir gegangen?

Herr Jesus, bitte hilf mir mir nicht selbst leid zu tun und zu erkennen, dass andere schwerere Probleme haben. Hilf mir ihnen zu Hilfe zu kommen.

Für Dich persönlich:

Steigt Selbstmitleid in dir hoch noch bevor du es selbst erkennst? Verlierst du manchmal die rechte Perspektive und vergisst die Menschen um dich herum, die durch furchtbare Leiden gehen? Wem kannst du heute helfen? Wie? Schreib uns zurück, lasst uns darüber austauschen, wie wir das Selbstmitleid töten und für andere da sein können.